Hinweise für Helfende

Leider nehmen wir keine Helfenden an, welche älter als 65 sind. Es geht nicht darum diese Gruppe auszuschliessen sondern sie zu schützen.

Wenn Sie sich als Helferin oder Helfer eingetragen haben, werden wir sie kontaktieren, sobald wir eine passende Anfrage von einer hilfesuchenden Person erhalten.

Dabei ist folgendes speziell zu beachten:

  • Halten Sie sich im Minimum an die Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit (bag.admin.ch). Diese werden laufend aktualisiert.
  • Unterstützen Sie die Menschen in ihrem Umfeld möglichst ohne umfangreichen, direkten Kontakt.
  • Wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen, dann treffen Sie die betroffene Person nicht länger als einige Sekunden. Geben Sie einander nicht die Hand, gehen Sie nicht in die Wohnung hinein und kommunizieren Sie möglichst per Telefon.
  • Waschen Sie vor und nach dem Kontakt mit Personen immer gründlich ihre Hände. Dies gilt auch, wenn Sie etwas bringen (z.B. bevor Sie einkaufen gehen).
  • Melden Sie sich bei uns, wenn Ihnen etwas zuviel wird oder Sie die Hilfeleistung nicht fortsetzen möchten. Bei unangenehmen Situationen haben Sie jederzeit das Recht wegzugehen.
  • Sollten Sie selber Symptome des Virus verspüren, dann bleiben Sie zu Hause! So helfen Sie mehr, als wenn Sie den Virus im Quartier verteilen.
  • Nach dem Einkauf: Empfehlen Sie der Person, welche den Einkauf entgegennimmt, ebenfalls die Hände zu waschen.

Zahlungsverkehr

Gerade beim Abwickeln von Zahlungen steht die Sicherheit im Vordergrund. Nicht nur dass niemand angesteckt wird, sondern natürlich die Sicherheit, dass die Zahlungen korrekt abgewickelt werden.

Hier erhalten Sie Tipps für einen unkomplizierten, fairen und sicheren Geldtransfer. Sollten Sie noch Fragen haben, geben wir gerne telefonisch Auskunft.

Datenschutz

Daten der helfenden Person werden von waedistark.ch mit sorgfallt behandelt. Persönliche Daten werden nicht ohne Einwilligung der jeweilig betroffenen Person an Dritte weitergegeben. Zudem erinnern wir alle Beteiligten bei der Vermittlung mit den erhaltenen Daten behutsam umzugehen.

Die Preisgabe persönlicher Informationen online erfolgt jedoch auf eigenes Risiko. Über das Internet verschickte Daten können verloren gehen oder in die Hände Unbefugter gelangen.

Haftung

Infos zu den wichtigsten juristischen Fragen finden Sie hier.
Dieser Leitfaden wurde von hilf-jetzt.ch und Coronalegal erarbeitet.

Corona-legal.ch bietet kostenlose Rechtsberatung bei Rechtsfragen im Zusammenhang mit der Corona-Kriese an.